Unsere Bereichsleiter

Foto: DRK LV Westfallen Lippe

Das Jugendrotkreuz Dortmund verfügt über Bereichsleiter. Diese Arbeiten eigenständig in Ihrem Bereich und sind die Ersten Ansprechpartner für den ihnen zugeteilten Bereich.

  • Öffentlichkeitsarbeit

    Öffentlichkeitsarbeit

    Hallo mein Name ist Maik Odelga und ich bin Bereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit JRK Dortmund. Ich habe mich für den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit entschieden weil ich gerne mit Menschen in Kontakt komme. Ich erkläre gerne Kinder und Jugendlichen aber auch deren Eltern was wir im Jugendrotkreuz machen.

     

    Kontakt:

    Maik.Odelga@DRK-Dortmund.de

    Foto:M.Odelga
  • Administration

    Administration

    Moin. Ich bin Tim Baumeister, 20 Jahre alt und im Jugendrotkreuz Dortmund für die Adminstration zuständig. Meine Aufgaben bestehen aus der Mitgliederverwaltung, als auch aus der Administration und Schulung des DRK-Servers. Besonderen Spaß an meiner Arbeit habe ich, weil ich genau in diesem Bereich meine Organisationstalent freien Lauf lassen kann.

    Foto:V.Nowak
  • Aus- und Fortbildung

    Aus- und Fortbildung

    Hallo zusammen,

    ich bin Gaby und bin , nach einer Großübung mit der DLRG, zum Jungendrotkreuz gekommen. Angefangen habe ich als Gruppenkind in der Gruppe Scharnhorst. Dort habe ich schnell die Gruppenleitung übernommen. Viel Spaß hat mir da die enge Zusammenarbeit mit den Mitgliedern gemacht. Später wurde ich zur Bereichsleitung für Aus und Fortbildung ernannt. Jährlich kümmere ich mich, unter anderem, um das Orientierungswochenende und Erste Hilfe Kurse. Ihr könnt euch auf schöne, lustige und lehrreiche Seminare und Fortbildungen mit mir freuen.

  • Großveranstaltungen

    Großveranstaltungen

    Hallo mein Name ist Benjamin Teipel bin 28 Jahre alt und bin Bereichsleiter für Großveranstaltungen im Jugendrotkreuz Dortmund. Ich habe zunächst meine Gruppenleiterausbildung absolviert, haben dann aber schnell gemerkt das ich mich einer anderen Aufgabe annehmen möchte nach einigen Gesprächen mit der JRK Leitung wurde ich dann mit der Aufgabe des Bereichsleiter vertraut gemacht. Diese Aufgabe übernahm Ich dann im Jahr 2015 und habe diese Entscheidung nicht bereut. Meine Aufgabe ist es die Großen aber auch die kleinen Veranstaltungen zu Planen und diese dann auch umzusetzen, dort spielt die Personalsuche auch eine große Rolle. Es macht einfach sehr viel Spaß, es kommen immer wieder neue Herausforderungen auf mich aber auch auf das Jugendrotkreuz zu da wir an den unterschiedlichsten Events in und um Dortmund teilnehmen.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK